Region wählen
Wählen Sie jetzt Ihre Region

ALLES REGIONAL Genießen findet die besten Anbieter in Ihrer Region. Wählen Sie einfach einen Ort in Ihrer Nähe und freuen Sie sich auf unsere kulinarischen Tipps.

Region auswählen
Region wählen
Wählen Sie jetzt Ihre Region

ALLES REGIONAL Genießen findet die besten Anbieter in Ihrer Region. Wählen Sie einfach einen Ort in Ihrer Nähe und freuen Sie sich auf unsere kulinarischen Tipps.

Region auswählen
Portal wechseln
Lokaler Handel Genießen

Sich selbst neu erfinden – und ein paar kulinarische Klassiker gleich mit dazu, genau das ist Julia Lang gelungen. Noch nicht mal zwei Jahre ist es her, da hing die studierte Architektin ihren Job in einem Passauer Architekturbüro an den Nagel. Etwas Eigenes wollte sie machen. Etwas Regionales. Und etwas, mit dem sie Ihre Leidenschaft für’s Kochen verwirklichen konnte. 

Ein Gespräch über unverhoffte Chancen, teiggewordene Leidenschaft und das Geheimnis der besten Käsespätzle der Region

Ein Spätzle fällt nicht weit vom Schaber

Die Basis für ihr kulinarisches und wirtschaftliches Konzept: Mehl, Eier und lauwarmes Wasser, fertig sind die Spätzle. Und fertig ist auch die einfach geniale Idee für „Julis Spätzlerei“. Kurzerhand kauft Julia einen Imbisswagen, perfektioniert ihre Spätzle mit würzigem Bergkäse und weiteren Schmankerln aus der Region und geht auf Tour durch Niederbayern. 

Schon nach kurzer Zeit läuft ihre mobile Spätzlerei sehr erfolgreich. Julia ist viel unterwegs, auf Flohmärkten, Wochenmärkten und Veranstaltungen. Es dauert nicht lange, da steht die ehemalige Besitzerin der „Pesto‐Werkstatt“ in der Passauer Altstadt an Julias Wagen. Die ist auf der Suche nach einer Nachfolgerin für Ihren Laden. Über die Leidenschaft und die Begeisterung für regionale Schmankerl finden die beiden Frauen dann schnell einen gemeinsamen Draht. Und Julia, gerade erst mit dem Imbisswagen ins Rollen gekommen, macht den nächsten großen Schritt. Sie übernimmt die „Pesto‐Werkstatt“ – und zieht mit ihrer Spätzlerei kurzerhand zurück nach Passau. 

Julia, ganz ehrlich, wie kommt man auf die Idee, Spätzle zu verkaufen?

Ich habe schon immer leidenschaftlich gerne gekocht – für die Familie, für Freunde, aber auch für größere Gruppen. Eigentlich habe ich Architektur studiert und dann auch hier in Passau in einem Architekturbüro gearbeitet. Im Grunde war das alles ok. Aber ich war trotzdem unzufrieden und wollte etwas machen, was mir wirklich Spaß macht. 

Da alle immer sehr glücklich mit meinem Essen waren und es mir großen Spaß gemacht hat zu kochen, dachte ich mir: Ich kaufe mir jetzt einen Imbisswagen. Anfang 2018 habe ich mich dann für die Spätzlerei entschieden und es durchgezogen.

Auf die Spätzle bin ich gekommen, weil ich was Bayerisches anbieten wollte, das auch vegetarisch ist. Später kam dann noch Gulasch dazu, weil viele Leute halt doch gerne Fleisch essen.

Wann ging es dann los mit der Spätzlerei?

Mit dem Wagen sind wir im September 2019 auf dem Passauer Wochenmarkt als Julis Spätzlerei gestartet. Julis Spätzlerei in der Pesto‐Werkstatt haben wir dann Anfang Dezember eröffnet. Der Laden wurde gut angenommen, sodass er mittlerweile an fünf Tagen in der Woche geöffnet ist und der Wagen nur noch zum Einsatz kommt, wenn wir für Firmenfeiern oder andere Veranstaltungen gebucht werden. 

Die kreative Vielfalt der Region

Ob im Imbisswagen oder im eigenen Laden: Julia legt besonderen Wert auf regionale Produkte von höchster Qualität, gepaart mit jeder Menge Kreativität. Der Name „Julis Spätzlerei in der Pesto‐Werkstatt“ lässt schließlich schon vermuten, dass es mit „normalen“ Spätzle längst nicht getan ist.

Im Gegenteil: An 5 Tagen in der Woche serviert Julia vor allem ausgefallene und neue Spätzlevariationen, von Gorgonzola‐Spätzle bis hin zu Spätzle mit würzigem Tomaten‐Spinat‐Curry. Und die klassischen Käsespätzle? Die werden mit kräftigem Bergkäse, hausgemachten Röstzwiebeln und frischer Petersilie zum wahren Gaumenschmaus. Noch deftiger geht es bei Julias selbstgekochtem Gulasch zu, das mit Fleisch von regionalen Bauern besonders lecker schmeckt. Apropos regional: In Julias Laden gibt es neben Spätzle und Gulasch auch noch die leckeren Pesto, die seit jeher in der Pesto‐Werkstatt selbst hergestellt werden. 

Du hast vorher von naturreinen Nudeln gesprochen. Was hat es damit auf sich?

Die Nudeln kommen aus Grafenau, von Edith Vater‐Schubert von my‐nudel.de. Pesto, Nudeln und Gnocchi waren praktisch unsere erste Sortimentserweiterung. Das Besondere daran ist eben, dass die Nudeln glutenfrei sind, weil sie aus anderen Getreidesorten, Linsen oder Lupinen hergestellt werden. 

Beste Zutaten für die wahrscheinlich besten Spätzle der Welt

Damit Julias Spätzle so lecker werden, braucht es beste Zutaten, das perfekte Rezept und natürlich ganz viel Liebe. Julia verbindet alles miteinander, sucht ihre Zutaten mit großer Sorgfalt aus und bleibt damit der Region verbunden. Das ist nicht nur gut für die lokalen Anbieter in Bayern und Österreich, sondern auch für die Ökobilanz. 

Beim Rezept hat Julia auf ihr Bauchgefühl gehört – und auf ihren Gaumen. Aus vielen verschiedenen Ideen und Vorlagen hat sie so ihr ganz eigenes Spätzlerezept entwickelt. Für uns lüftet sie das Geheimnis rund um die wahrscheinlich besten Spätzle der Welt.

Jetzt ist es Zeit für einen Geheimtipp: Wann sind Spätzle denn perfekte Spätzle?

Die Konsistenz des Teigs ist das Wichtigste, damit die Spätzle später eine griffige Struktur haben. Wir mischen das Mehl darum immer mit Wiener Griessler, einer Mischung aus Mehl und Grieß. Damit werden die Spätzle kerniger und haben beim Essen mehr Biss.

Welche Rolle spielt der Käse für deine Spätzle?

Oh, der Käse ist für mich die wichtigste Zutat! Er muss würzig sein, gleichzeitig aber auch nicht zu dominant, denn das mögen viele nicht. Und ganz wichtig: Beim Rauslöffeln soll er schöne Fäden ziehen. Außerdem muss er sich gut mit den Spätzle vermischen, ohne das ganze Gericht zu matschig zu machen. Wir beziehen unseren Käsen, einen jungen Bergkäse aus Heumlich, von Somann Käsespezialitäten aus Ruderting.

Woher stammt das Fleisch für dein Gulasch?

Das kommt von der Metzgerei Heindl aus Untergriesbach. Die verwenden nur Fleisch von Landwirten aus der direkten Umgebung. Das ist toll, weil es einerseits direkt aus der Region ist. Und andererseits ist das Fleisch von Heindl einfach das Beste.

Letzte Frage: Worauf bist du rückblickend am meisten stolz?

Zu sehen, dass man ein Ziel wirklich erreichen kann, wenn man sich dahinterklemmt. Das ist das Schönste. Am meisten freut es mich aber nach wie vor, wenn es den Leuten schmeckt und sie den Laden gut gelaunt und zufrieden verlassen. Das spornt jeden Tag aufs Neue an.

Sie haben jetzt auch Lust auf herrlich frische Spätzle, deftiges Gulasch und aromatische Pestos bekommen? Besuchen Sie Julia in Ihrer Spätzlerei und erleben Sie, wie viel Genuss in unserer Region steckt. Wir von ALLES REGIONAL können den kleinen Laden mit dem großem Spätzleglück wärmstens empfehlen!

Julis Spätzlerei

Adresse Unterer Sand 4, 94032 Passau Route planen
Jetzt geöffnet
Schließt um 16:00 Uhr
Montag
11:00 Uhr - 16:00 Uhr
Dienstag
11:00 Uhr - 16:00 Uhr
Mittwoch
11:00 Uhr - 16:00 Uhr
Donnerstag
11:00 Uhr - 16:00 Uhr
Freitag
11:00 Uhr - 16:00 Uhr
Samstag
Ruhetag
Sonntag
Ruhetag